Wir über uns

Wir über uns

Die Familie Kastner stellt sich vor

Wir sind die Familie Kastner aus Fribertshofen, ein Dorf in der Nähe von Berching in der Altmühl-Jura-Region. Wir, das sind Bettina und Anton mit unseren drei Mädels Johanna, Paulina, Valentina und unsere Oma Maria. 

Ansicht des Hofbauern Hofes der Familie Kastner in Fribertshofen© Anton KastnerDer „Hofbauern-Hof“ liegt mitten im Ort und wird seit vielen Generationen von uns bewirtschaftet. Anfangs im Vollerwerb und seit der Übernahme durch die jetzige Generation im Jahre 2006 in Nebenerwerb. Wir bewirtschaften unsere Landwirtschaft im Sinne der Nachhaltigkeit. Mit einer weiten Fruchtfolge, in dieser Lein, Gerste, Weizen, Triticale, Erbsen, Raps, Zuckerrüben und Blühflächen im Wechsel auf unseren Feldern angebaut werden, versuchen wir unseren Boden gesund zu erhalten. Außerdem bauen wir zur Förderung des Bodenlebens spezielle Zwischenfrüchte an. Diese werden nicht vom Feld geerntet, sondern bleiben als Gründüngung am Feld. Gedüngt wir nur nach Bedarf und welche Nährstoffe den Boden fehlen. Dies wird anhand von regelmäßigen Bodenuntersuchungen festgestellt.

Erste Schritte

Den ersten Versuch Lein anzubauen starteten wir 2019, dieser funktionierte gut. Die Saat, dieser beindruckenden Pflanze, bis zur Ernte mit dem eigenen Mähdrescher war eine Herausforderung und Bereicherung für uns.

Geschichtliches

Da unser Nachbar die Herstellung des Leinöls einstellen wollte, ist bei uns der Entschluss gereift die Tradition fortzuführen und weiterhin Fribertshofener Leinöl zu produzieren. An dieser Stelle besten Dank an die Familie Weigl und an Karl Weigl sen., der dieses Handwerk in Fribertshofen begonnen hat.

Unser Produkt

Sie bekommen von uns, aus selbst angebautem Lein, kaltgepresstes und ungefiltertes Leinöl. Schonend und nachhaltig produziert und im Absetzverfahren von Feststoffen befreit. Jede einzelne Flasche wird in der eigenen Abfüllanlage von uns befüllt, händisch verschlossen und etikettiert. Erhalten können sie unser Leinöl per Versand, direkt bei uns am Hof oder sie kaufen es bei ausgewählten Partnerunternehmen in der Region.